wARTezimmer

Art … Kunst, Ausdruck, Performance, Inszenierung – sind nicht zwingend die Schlagworte, die man bevorzugt in die Gedankengänge schiesst, wenn man an ein Wartezimmer der Bahnhofsmedizin denkt. Aber, es ist das, was mir einfällt, als ich dasitze und auf meinen Schlachter warte. Dass die Wartezeiten ungleich ausgedehnt sind. Sich in die Länge ziehen, wie ein Kaugummi, der im Sommer an der Schuhsohle kleben bleibt ist mir geläufig. Continue reading

Können Weicheier auch hart gekocht werden?

Sensibles, einfühlsames, empfindsames und mitfühlendes Wesen verkauft seine Eigenschaften. Gesucht wird im Gegenzug die Fähigkeit Empfindungen auszuschalten. Die Sache über den Menschen zu stellen, die Gabe, über Schicksale hinwegzusehen und Gegebenes als gegeben zu nehmen. In etwa so würde wohl die Anzeige auf Ricardolino lauten für Menschen, die hin und wieder mit den Hardskills des Geschäftslebens hadern.

Ich zähle mich dazu, ohne Frage. Momente, in denen ich Dinge tun muss, der Sache wegen. Ratio weiss, dass es richtig ist. Emotio jedoch wehrt sich mit Händen und Füssen dagegen. Strampelt wie wild, schnappt nach Luft und kommt irgendwann erschöpft zum Erliegen. Liegt wirbelnd und zwirbelnd auf dem Rücken und hofft, dass bald ein Windhauch kommt und wieder auf die Beine hilft. In Solchen Augenblicken wünsche ich mir die Anleitung „Wie werde ich ein Hardliner“ unter dem Weihnachtsbaum. Es vereinfacht das Leben wohl wesentlich, wenn man die Gefühle auf Knopfdruck an- und ausschalten kann. Habe ich jemandem einen schwierigen Entscheid mitzuteilen, leide ich mit. Versuche mit all meiner Empathie die richtigen Worte zu finden und aufzufangen, was es aufzufangen gibt. Abzufedern, so gut es geht. Es scheint auch wirklich zu funktionieren. Ich wirke souverän, überlegt, so richtig erwachsen. Glanzleistung! Innerlich murkse ich mich durch die Stunden. Nur, um dann, sobald ich alleine bin, auszulaufen. Wie ein Dreiminuten-Ei, dessen Schale geknackt wird. Ich beneide Menschen, die all das mit einer Lässigkeit erledigen, die John Wayne in Ringo gleichkommt. Harte Schale, weicher Kern? Oder durch und durch vom Verstand geleitet? Ich weiss es nicht.

Dann und wann wäre es einfacher, würde ich etwas mehr John Wayne in mir tragen. Aber, nach längerem in mich Hineinhorchen komme ich zum Schluss, dass ich Dreiminuten-Eier eben doch wesentlich lieber mag, als hartgekochte.